PUCHHEIMER JUGENDKAMMERORCHESTER

Das PJKO wurde im Jahre 1993 vom niederländischen Geiger und Dirigenten Peter Michielsen und der Musikpädagogin Simone Burger-Michielsen gegründet. Es besteht aus 25-30 jungen Streichern, das Durchschnittsalter liegt bei ca. 16 Jahren.

 

Zahlreiche Konzertreisen führten das Orchester durch viele Länder Europas und bis nach Japan. Das PJKO ist eines der renommiertesten Jugendkammerorchester Deutschlands. Die musikalische Qualität des Orchesters wird durch zahlreiche Preise und Auszeichnungen, zuletzt im Frühjahr 2015 der Bayerische Staatspreis für Musik, belegt. Das PJKO ist Patenorchester des Münchener Kammerorchesters MKO.

 

Die meisten Mitglieder des Orchesters sind Preisträger des Wettbewerbs "Jugend musiziert". Zahlreiche ehemalige Mitglieder des Orchesters haben sich für den Musikerberuf entschieden und sind heute in professionellen Orchestern, als Musikpädagogen, Kammermusiker oder als freischaffende Musiker tätig.

 

Im Herbst 2015 gründete das PJKO eine eigene Streicherakademie, die das Ziel hat, sehr begabte junge Streicher gezielt zu fördern, um sie so auf den Beruf des Musikers vorzubereiten.